Loft


In den letzten Jahren haben Lofts enorm an Popularität gewonnen. Industrieräume,  haben bei guter Ausführung auch hochwertige Designmerkmale.
Die ersten Lofts wurden Mitte des 20. Jahrhunderts als Wohnräume adaptiert. Die Pionierszene waren offensichtlich die Industriekomplexe von New York City. Heutzutage sind Lofts in größeren Städten auf der ganzen Welt zu finden und dienen als Inspiration für viele Architekten, Möbeldesigner und Künstler.


Foto: Anne Scoffoni


Das Problem, mit dem viele Architekten konfrontiert sind, ist die Größe des Raums. Lofts sind in der Regel große Räume mit Betonelementen und Steinböden. Dies kann dazu führen, dass man sich in seinem eigenen Raum kalt und unwillkommen fühlt. Obwohl die Luftmenge auf den ersten Blick beängstigend sein kann, ist es wichtig, den Hauptvorteil einer Loft-Wohnung beizubehalten - minimalistische, aber anspruchsvolle Eleganz für einen geübten Geschmack. Wir zeigen Ihnen einige Projekte, die industrielle Lofts in schöne und gemütliche Wohnräume verwandelt haben. Eines davon ist unseres!


Das Design von Loftwohnungen ist ein reines Zeichen der raschen Urbanisierung. Je mehr Menschen in die Städte gezogen werden, desto mehr Wohnraum wird benötigt. Gleichzeitig ziehen Fabriken, Lagerräume usw. in die Außenbezirke aus. Das Wohnen in einem Loft ermöglicht es Ihnen, konzeptionelle Ideen zu entwickeln. In einem Raum mit so viel Luft ist Ihre Vorstellungskraft (und ein paar Regeln) die Grenze. Mach dir den Raum zu eigen!

 


Raumteiler sollten auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Der Hauptraum ist in funktionale Zonen wie Küche, Wohnzimmer, Essbereich, Home-Office-Zone unterteilt. Der Bau von Möbelinseln auf Teppichen hilft, den offenen Raum zu arrangieren und verleiht dem Loft Struktur. Die industrielle Vergangenheit des Innenraums sollte sichtbar sein. Holz- oder Steinböden, Betonelemente und Ziegelwände sind ein großartiges Merkmal, das es zu präsentieren gilt. Ebenso wie große Fenster, freiliegende Kanal- und Elektrizitätsysteme und Fabriktüren.

 

Foto: Adam Winger via unsplash.com

Die festen Bestandteile des Loft sollten mit minimalistischen Möbelkompositionen harmonieren. Abgeschwächte Farben mit spontanen Spritzern von kräftigen Pigmenten, die durch Einrichtungselemente und Kunstwerke eingebracht werden, verleihen Ihrer Loft-Wohnung Tiefe und Textur.

 

Foto: Joseph Albanese via unsplash.com


Ein weiteres entscheidendes Element ist die Beleuchtung. Lofts sind normalerweise reichlich mit Tageslicht ausgestattet. Damit das so bleibt, brauchen Sie die Aussicht nicht mit Vorhängen zu verdecken. Leave it raw! Der Einbau von modernen Lampen, die das Gleichgewicht des Innenraums nicht stören, verleiht dem Raum eine raffinierte Note. Die Beleuchtung sollte die bemerkenswerten Ecken der Wohnung hervorheben, aber nicht von der Architektur selbst ablenken.

 

Foto: Thanos Pal via unsplashcom.

 

Bei DECOcuture haben wir sowohl Vintage-Loft-Möbel als auch Gegenstände, die vom Loft-Design inspiriert wurden! Lampen, Dekorationselemente, Teppiche, Kanalsysteme - das alles findest du hier. Unser Team wird dir gerne dabei helfen, das Loft deiner Träume zu gestalten.

Design Lovers Unite!

Älterer Post